Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Sprossen-Produkte auch in Hessen im Visier

Wiesbaden Sprossen-Produkte auch in Hessen im Visier

Auch nach Hessen wurden möglicherweise mit dem Durchfall-Erreger EHEC belastete Salat-Sprossen geliefert.

Voriger Artikel
Landtausch zwischen Hessen und Niedersachsen
Nächster Artikel
Hessische Schulen sollen selbstständiger werden

Sprossen sollen die EHEC-Epidemie ausgelöst haben. (Archiv)

Wiesbaden. Die aus Niedersachsen stammende Zutat könnte daran schuld sein, dass sich zahlreiche Menschen in Kantinen in Frankfurt und Darmstadt angesteckt haben, wie das hessische Verbraucherministerium am Montag in Wiesbaden mitteilte. "Es gibt eine Handelsbeziehung aus Niedersachsen nach Hessen", sagte Ministeriumssprecher Thorsten Neels. Verbraucher sollten deshalb neben Rohkost auch alle Sprossen-Produkte meiden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr