Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Spannendes Warten auf den Bericht zum Limburger Bischofssitz

Kirchen Spannendes Warten auf den Bericht zum Limburger Bischofssitz

Die Entscheidung über die Zukunft des beurlaubten Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst rückt näher: Bis Ende dieser Woche wird der Prüfbericht zu den hohen Baukosten des neuen Limburger Amtssitzes bei der Deutschen Bischofskonferenz erwartet.

Voriger Artikel
Forscher sieht Ballungsgebiete auf Energiewende schlecht vorbereitet
Nächster Artikel
Kardinal Müller feiert Dankesmesse: Tebartz-van Elst auch dabei

Zukunft von Bischof Tebartz-van Elst in der Schwebe.

Quelle: von Erichsen/Archiv

Limburg. Einen konkreten Termin nannte ein Sprecher aber am Montag nicht. Das Papier soll auch in Rom vorgelegt werden. Spekulationen um den Inhalt hatten in den vergangenen Wochen mehrfach für neue Schlagzeilen gesorgt. So soll für den Bau der Residenz nach Medienberichten auch Geld des St. Georgswerks verwendet worden sein. Es wurde 2011 aufgelöst und unterstützte unter anderem den sozialen Wohnungsbau.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr