Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sexarbeiterinnen in Frankfurt fordern neue Gesetze für Prostitution

Vereine Sexarbeiterinnen in Frankfurt fordern neue Gesetze für Prostitution

Ein Verein, der sich für Prostituierte einsetzt, fordert die völlige Gleichstellung von Sexarbeit mit anderen Erwerbstätigkeiten. Prostitution soll dem Verein Doña Carmen zufolge nicht mehr durch eigene Paragrafen im Strafgesetzbuch geregelt werden.

Frankfurt/Main. "Das wäre ein konsequenter Verzicht auf Stigmatisierung", sagte Sprecherin Rosina Juanita Henning am Donnerstag in Frankfurt. Der Verein legte einen Vorschlag für veränderte Prostitutionsgesetze vor. Der Bundesregierung warf Doña Carmen vor, die falschen Ziele zu verfolgen: Diese wolle mit ihrer Reglementierung Menschenhandel und Zwangsprostitution bekämpfen - dabei handele es sich um Einzelfälle, sagte Henning.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik