Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Sensibler Umgang mit Daten von Flüchtlingen angemahnt

Datenschutz Sensibler Umgang mit Daten von Flüchtlingen angemahnt

Der hessische Datenschutzbeauftragte Michael Ronellenfitsch hat das Recht von Flüchtlingen auf einen sensiblen Umgang mit ihren Daten angemahnt. "Datenschutz ist ein Menschenrecht und muss auch Flüchtlingen zuerkannt werden", sagte Ronellenfitsch am Dienstag in Wiesbaden bei der Vorstellung des Tätigkeitsberichtes seiner Behörde.

Wiesbaden. Eine große Herausforderung sei es, den Datenschutz der Flüchtlinge mit dem Sicherheitsbedürfnis der Bundesrepublik in Einklang zu bringen. "Ich habe dafür keine Lösung", sagte er. Ein neues Einwanderungsgesetz müsse auch Regeln für den Datenschutz von Flüchtlinge beinhalten, forderte Ronellenfitsch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik