Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Schüler und Studenten demonstrieren für mehr Geld in der Bildung

Bildung Schüler und Studenten demonstrieren für mehr Geld in der Bildung

Für mehr Geld in der Bildung haben am Mittwoch Hessens Schüler und Studenten protestiert. Zu der Auftaktveranstaltung am Wiesbadener Hauptbahnhof kamen nach Angaben der Organisatoren rund 2500 Teilnehmer, die Polizei sprach von etwa 1200. Ziel der Aktion sei, auf das chronisch unterfinanzierte Bildungssystem aufmerksam zu machen, sagte der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Jochen Nagel.

Wiesbaden. Das betreffe Kitas, Schulen und Hochschulen gleichermaßen.

Die Gewerkschaft unterstützt die Aktion der Landesschülervertretung, der hessischen Studentenvertretungen und des Landeselternbeirats. Am Nachmittag wollten die Protestler auch vor das Wissenschafts- und das Kultusministerium ziehen, um ihren Forderungen vor den zuständigen Häusern Nachdruck zu verleihen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik