Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Schellhaas verteidigt Landratsamt

Wahlen Schellhaas verteidigt Landratsamt

Der Landrat des Kreises Darmstadt-Dieburg, Klaus Peter Schellhaas, bleibt im Amt. Der SPD-Politiker entschied die Landratswahl am Sonntag trotz der Konkurrenz von drei Mitbewerbern gleich im ersten Wahlgang für sich.

Darmstadt. Der 54-jährige Kommunalpolitiker erhielt nach Angaben des Wahlamtes 65,1 Prozent.

Schellhaas war vor sechs Jahren das erste Mal gewählt worden. Darmstadt-Dieburg zählt zu den wirtschaftsstärksten Landkreisen in Deutschland. Wahlberechtigt waren fast 220 000 Bürger. Die Wahlbeteiligung lag bei 29,2 Prozent.

Der parteilose, von der CDU unterstützte Dieburger Bürgermeister Werner Thomas (61) kam bei dem Urnengang auf 27,9 Prozent. Abgeschlagen in der Wählergunst erhielt der parteilose Christoph Zwickler (52) 4,1 Prozent und Peter Löwenstein (56) von der Piratenpartei 2,9 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik