Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regen

Navigation:
Scharfe Kritik der Unis an Stärkung der Fachhochschulen

Landtag Scharfe Kritik der Unis an Stärkung der Fachhochschulen

Die von Hessens Regierung geplante Stärkung der Fachhochschulen stößt bei den Universitäten einhellig auf scharfe Kritik. Die Differenzierung im Hochschulsystem werde damit "völlig nivelliert", kritisierte das Präsidium der Universität Gießen am Donnerstag im Landtag in einer Anhörung zum neuen Hochschulgesetz.

Wiesbaden. Die Fachhochschulen (FHs) sollen nach dem Willen von Schwarz-Grün künftig "Hochschulen für angewandte Wissenschaften" heißen. Forschungsstarke Fachbereiche sollen dort außerdem ein eigenständiges Promotionsrecht erhalten.

Wie Gießen kritisierten auch die Präsidentinnen der Universitäten Marburg und Frankfurt, dass die Umbenennung der FHs missverständlich sei. Auch an Unis werde angewandte Wissenschaft betrieben. Der Deutsche Hochschulverband, in dem die Professoren organisiert sind, nannte ein eigenständiges Promotionsrecht für FHs einen "politischen Dammbruch".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik