Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schalauske und Scheuch-Paschkewitz bilden neue Linken-Doppelspitze

Parteien Schalauske und Scheuch-Paschkewitz bilden neue Linken-Doppelspitze

Die hessische Linke hat Jan Schalauske (33) am Samstag mit großer Mehrheit zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Von den 171 Delegierten stimmten 93 Prozent für den Diplom-Politologen.

Voriger Artikel
Landesausländerbeirat regt Runden Tisch zur muslimischen Seelsorge an
Nächster Artikel
Hessens Linke: Landesvorstand komplett

Wissler und Schalauske sind die linke Doppelspitze Hessens.

Quelle: Arne Dedert

Wetzlar. Mit 77 Prozent der Stimmen wurde Heidemarie Scheuch-Paschkewitz als Ko-Vorsitzende bestätigt. "Das sind große Vorschusslorbeeren mit hohen Erwartungen. Die eigentliche Arbeit beginnt aber erst jetzt", sagte Schalauske zum Wahlergebnis. Der langjährige Vorsitzende Ulrich Wilken war nach elf Jahren im Amt nicht mehr angetreten. Seit 2011 ist Schalauske Stadtverordneter der Fraktion Marburger Linke und Vorstandsmitglied. Der Landesparteitag in Wetzlar endet am Sonntag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr