Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schäfer-Gümbel will 2018 SPD-Spitzenkandidat werden

Parteien Schäfer-Gümbel will 2018 SPD-Spitzenkandidat werden

Der hessische SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel will bei der Landtagswahl 2018 wieder Spitzenkandidat werden. Diese Entscheidung habe er dem Landesparteirat und -vorstand mitgeteilt, sagte er am Mittwoch in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Rathaus-Chef von Eschenburg kandidiert für dritte Amtszeit
Nächster Artikel
Ministerin weist Kritik an gescheiterter Präsidenten-Besetzung zurück

Der hessische SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Zunächst hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochausgabe) darüber berichtet. "Dies bedeutet nicht, dass meine Rolle in Berlin kleiner wird", sagte Schäfer-Gümbel. Ihm gehe es darum, seiner Partei schon deutlich vor der Wahl Orientierung zu geben. Es wäre für Schäfer-Gümbel die dritte Spitzenkandidatur für die Hessen-SPD.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr