Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Salzlauge vielleicht künftig per Bahn zur Nordsee

Bebra Salzlauge vielleicht künftig per Bahn zur Nordsee

Salzlauge aus dem Kali-Abbau des Düngemittel-Konzerns K+S könnte mit Güterzügen aus Bebra zur Nordsee gebracht werden.

Voriger Artikel
Biblis-Gegner sehen sich gestärkt
Nächster Artikel
Umweltministerin: Aus von Biblis A wahrscheinlich

Seit längerem wird um die anfallende Salzlauge gestritten (Archiv).

Bebra. Das geht aus einem Gutachten zum Eisenbahnstandort Bebra hervor, das der hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch (FDP) am Dienstag in dem osthessischen Ort vorgestellt hat. K+S zeigte sich offen für die Idee. "Wir sondieren diese Möglichkeit zusammen mit der Bahn", sagte ein Konzernsprecher der Nachrichtenagentur dpa. Der Transport ist deutlich billiger als der bislang geforderte Bau einer unterirdischen Pipeline. In dem Gutachten einer Consulting-Firma aus Hamburg geht es darum, wie der Bahnhof zur Mobilitätsdrehscheibe ausgebaut werden kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr