Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Salafisten-Prediger Pierre Vogel tritt in Offenbach auf

Extremismus Salafisten-Prediger Pierre Vogel tritt in Offenbach auf

Der radikale Salafisten-Prediger Pierre Vogel plant für Samstag (28. Juni) eine Kundgebung in der Offenbacher Innenstadt. Dabei will er nach Angaben der Stadt vor rund 500 Menschen unter anderem über die Scharia sprechen.

Voriger Artikel
Enquetekommission berät über hessisches Schulsystem
Nächster Artikel
Barmer GEK halbiert bis 2016 Zahl ihrer Geschäftsstellen

Der Salafisten-Prediger Pierre Vogel.

Quelle: Ingo Wagner/Archiv

Offenbach. Ein breites Bündnis von Parteien und Vereinen hat Widerstand gegen die Veranstaltung angekündigt und eine Gegendemonstration angemeldet. Aus Sicherheitsgründen sperrt die Stadt die Tiefgarage unter dem benachbarten Rathaus und plant Straßensperrungen. Busse werden nach Angaben der Stadtwerke umgeleitet.

"Wir wollen durch unser bürgerschaftliches Engagement dem Salafistenspuk ein deutliches Zeichen entgegensetzen und klarstellen, dass Offenbach diese Radikalen nicht will", begründeten die Offenbacher Grünen als Mitorganisatoren des Protests ihre Entscheidung.

Auch die Stadt wünscht die Veranstaltung nach eigener Darstellung nicht, sah aber keine Rechtsgrundlage, sie zu verbieten. In der Vergangenheit hatten Gerichte dem salafistischen Prediger bei Einsprüchen gegen Versammlungsverbote wiederholt recht gegeben, zuletzt in Frankfurt im September vergangenen Jahres.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr