Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
SPD will Konferenz zu Lärmobergrenzen am Frankfurter Flughafen

Luftverkehr SPD will Konferenz zu Lärmobergrenzen am Frankfurter Flughafen

Die hessische SPD-Fraktion will bis zum Sommer eine Konferenz zu Lärmobergrenzen am Frankfurter Flughafen durchführen. Das sagte der Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

Voriger Artikel
FDP für Zusammenlegung hessischer Landkreise
Nächster Artikel
Wirtschaft begrüßt Hochschulpakt: Hoffnung auf weniger Abbrecher

Diskussion über den Fluglärm am Frankfurter Flughafen.

Quelle: D. Reinhardt/Archiv

Wiesbaden. An der Fraktionssitzung nahmen auch Vertreter der Bürgerinitiativen (BI) teil, die gegen den Lärm an Deutschlands größtem Flughafen kämpfen. Schäfer-Gümbel sagte ihnen zu, weiter im Gespräch zu bleiben. Die BI-Vertreterin Ursula Fechter aus dem besonders betroffenen Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen sagte: "Es war ein sehr konstruktives Gespräch." Die Lärm-Gegner blieben jedoch dabei, dass die neue Landebahn überflüssig sei, ebenso wie ein geplantes drittes Abfertigungsgebäude.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr