Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
SPD wählt Faeser zur Generalsekretärin

Parteien SPD wählt Faeser zur Generalsekretärin

Die hessische SPD hat die Landtagsabgeordnete Nancy Faeser mit großer Mehrheit zur neuen Generalsekretärin gewählt. Beim Landesparteitag in Hofheim am Taunus stimmten am Samstag knapp 91 Prozent der Delegierten für die 44-Jährige.

Voriger Artikel
Gabriel fordert Schlichtung in Bahn-Streik
Nächster Artikel
Afrikanische Politikerin mit Freiheitspreis 2014 ausgezeichnet

Nancy Faeser ist kommissarische Generalsekretärin.

Quelle: F. v. Erichsen/dpa

Hofheim. Der Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hatte zuvor für Faeser geworben und ihr Kommunikationstalent gelobt. Faeser kritisierte in ihrer Bewerbungsrede die schwarz-grüne Koalition. Die CDU lasse die hessischen Kommunen finanziell am ausgestreckten Arm verhungern, sagte sie. Sie forderte auch mehr Geld für Bildung: "Investitionen in die Köpfe sind nachhaltiger als die in Sozialsysteme." Faeser folgt als Generalsekretärin auf den Bundestagsabgeordneten Michael Roth, der mittlerweile Staatsminister für Europafragen im Auswärtigen Amt ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr