Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
SPD setzt auf NSU-Ausschuss bei Aufklärung von Mord in Internet-Café

Landtag SPD setzt auf NSU-Ausschuss bei Aufklärung von Mord in Internet-Café

Die SPD-Fraktion baut auf die Aufklärungsarbeit des NSU-Untersuchungsausschusses im hessischen Landtag. Der Verfassungsschutz habe noch immer nicht alle Informationen zu den Vorgängen um den Mord an dem Besitzer eines Internet-Cafés in Kassel offengelegt, sagte die SPD-Abgeordnete Nancy Faeser am Montag in Wiesbaden.

Voriger Artikel
"Focus": Suche nach Nachfolger für BKA-Chef Ziercke schwierig
Nächster Artikel
Hessen bessert sich im Bildungsvergleich - Kritik der Wirtschaft

Innenpolitische Sprecherin, Nancy Faeser.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Der Ausschuss müsse herausbekommen, warum die Behörden in Hessen nicht miteinander gearbeitet hätten und wann welche Informationen über die Rolle des Verfassungsschutzes weitergeleitet worden seien. Faeser rechnet damit, dass Ende des Jahres mit der Zeugenvernehmung gestartet werden kann. Die rechte Terrorzelle soll für den Mord verantwortlich sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr