Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
SPD fordert Sonderprogramm für Flüchtlingsunterkünfte

Flüchtlinge SPD fordert Sonderprogramm für Flüchtlingsunterkünfte

Angesichts der steigenden Zahl von Flüchtlingen und Asylsuchenden fordert die SPD im hessischen Landtag ein Sonderprogramm für den Bau von Flüchtlingsunterkünften.

Wiesbaden. Um den Kommunen bei der Unterbringung zu helfen, solle es ein Darlehensprogramm im Umfang von 30 Millionen Euro geben, teilte der Abgeordnete Michael Siebel am Montag in Wiesbaden mit. Das Programm orientiere sich daran, was andere Bundesländer wie etwa Rheinland-Pfalz bereits leisteten. Den Angaben zufolge sollen kommunale Wohnungsbauunternehmen und private Investoren die Möglichkeit bekommen, schnell und unbürokratisch Unterkünfte zu schaffen. In diesem Jahr erwartet das Land Hessen etwa 40 000 Flüchtlinge - 2014 waren es nur halb so viele.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik