Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
SPD: Trennung der CDU von Huber peinliche Posse

Parteien SPD: Trennung der CDU von Huber peinliche Posse

Als "peinliche CDU-Provinzposse" hat die hessische SPD die Trennung der Darmstädter Union von ihrem Bundestagsabgeordneten Charles M. Huber bezeichnet. Es sei ein außergewöhnlicher Verfall von politischer Kultur, wenn die CDU ihrem eigenen Kandidaten ohne Angabe von inhaltlichen Gründen das Vertrauen entziehe, erklärte SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Tebartz-Fürsprecher kritisieren Umgang mit umstrittenem Bischof
Nächster Artikel
60 Klagen gegen Flughafen Frankfurt bei Verwaltungsgerichtshof

Huber ist bekannt durch die ZDF-Serie "Der Alte".

Quelle: F. von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Jetzt räche sich, dass die CDU in Darmstadt auf den "Promi-Effekt" statt auf politische Inhalte gesetzt habe.

Der dortige Kreisverband hatte nach monatelangen Reibereien die Zusammenarbeit mit Huber - aus der ZDF-Krimiserie "Der Alte" bundesweit bekannt - beendet. Der Schauspieler hatte im vergangenen September den Wahlkreis zwar gegen die SPD-Kandidatin Brigitte Zypries verloren, den Sprung in den Bundestag dann aber über die Landesliste geschafft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr