Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Rund 550 Menschen protestieren in Kassel gegen Kagida

Terrorismus Rund 550 Menschen protestieren in Kassel gegen Kagida

Rund 550 Demonstranten sind in Kassel am Montagabend gegen eine zeitgleich stattfindende Kundgebung der islamkritischen Bewegung von Kagida auf die Straße gegangen.

Voriger Artikel
Französischer Botschafter bei Bouffier
Nächster Artikel
Rund 10 000 Menschen bei No-Pegida in Wiesbaden

Mitarbeiter des Staatstheaters Kassel protestieren .

Quelle: Uwe Zucchi

Kassel. Angemeldet gewesen seien 200 Teilnehmer, teilte die Polizei mit. An dem Marsch des Pediga-Ablegers Kagida ("Kassel gegen die Islamisierung des Abendlandes") hatten sich demnach trotz der Terrorwarnung für die Dresdner Pegida-Demonstration rund 160 Menschen beteiligt. Es war die achte Kagida-Demonstration in Kassel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr