Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Rund 100 neue Klassen für intensives Deutschlernen

Schulen Rund 100 neue Klassen für intensives Deutschlernen

Hessens Schulen bereiten sich mit zusätzlichen Angeboten zur Sprachförderung auf die große Zahl der Flüchtlinge im Land vor. Im Schuljahr 2015/16 werde es mehr als 100 neue Klassen für intensives Deutschlernen geben, sagte Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Freitag in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Brand in Flüchtlingshaus: kein technischer Defekt
Nächster Artikel
Mehr Erstklässler trotz zurückgehender Schülerzahlen

"Deutsch lernen" steht auf einer Tafel.

Quelle: Paul Zinken/Archiv

Wiesbaden. Rund 400 dieser Klassen sind dann an den allgemeinbildenden Schulen Hessens angesiedelt. "Damit stehen weit über 6000 Intensivklassenplätze alleine an den allgemeinbilden Schulen zur Verfügung - über 1600 mehr als vor den Sommerferien", erklärte der Minister. Die Zahl der Lehrerstellen für die Deutschfördermaßnahmen steigt im neuen Schuljahr um 210 auf 1280.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr