Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Regionalverband: CDU und SPD stellen neue Koalitionsvereinbarung vor

Regierung Regionalverband: CDU und SPD stellen neue Koalitionsvereinbarung vor

Im Regionalverband Frankfurt/Rhein-Main zeichnet sich nach rund zwei Jahren wieder ein Wechsel ab. Die rot-grüne Koalition wird von einer großen Koalition abgelöst.

Frankfurt/Main. SPD und CDU wollen heute den Entwurf ihrer Koalitionsvereinbarung der Öffentlichkeit vorstellen.

In der Verbandskammer sind 75 Kommunen mit insgesamt 93 Stimmen vertreten. Davon haben CDU und SPD je 38, die Grünen 13 und Unabhängige Gruppen 4. Der Regionalverband ist - als Nachfolger des Planungsverbandes - unter anderem für die Ausarbeitung von Flächennutzungsplänen zuständig.

Das Gebiet des Regionalverbandes umfasst neben den Städten Frankfurt und Offenbach die Landkreise Hochtaunus, Main-Taunus, Offenbach sowie Teile der Kreise Groß-Gerau, Main-Kinzig und Wetterau. In den 75 Kommunen leben rund 2,2 Millionen Einwohner.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik