Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Regierung legt Bilanz für Konjunkturprogramm vor

Wiesbaden Regierung legt Bilanz für Konjunkturprogramm vor

Zwei Jahre nach Beginn des Hessischen Sonderinvestitionsprogramms in Milliardenhöhe will die Landesregierung am 18. Januar eine Bilanz zur Verwendung der Mittel vorlegen.

Voriger Artikel
Kommunen wetteifern um Spar-Euro
Nächster Artikel
Algermissen für Afghanistan-Abzug

(Archivfoto)

Wiesbaden. Zwei Jahre nach dem Start des milliardenschweren Hessischen Sonderinvestitionsprogramms will die Landesregierung am 18. Januar eine Bilanz zur Verwendung der Mittel präsentieren.

Das Programm im Umfang von 1,7 Milliarden Euro war zur Abfederung der Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise aufgelegt worden. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) und Wirtschaftsminister Dieter Posch (FDP) präsentieren die Bilanz gemeinsam in Wiesbaden.

In den folgenden Tagen besuchen Mitglieder der Landesregierung Projekte im ganzen Land, in die die Mittel geflossen sind - darunter die renovierte Sporthalle Wetzlar-Dutenhofen, die Bouffier am Dienstagnachmittag besichtigen wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr