Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Reform verabschiedet: mehr Freiheit für Schulen

Wiesbaden Reform verabschiedet: mehr Freiheit für Schulen

Nach mehr als zweijährigem Streit ist die Reform der hessischen Schullandschaft beschlossene Sache.

Voriger Artikel
Kardinal Kasper: Die Kirche hat Fehler gemacht
Nächster Artikel
Odenwaldschule: Leiterin tritt von Aufgaben zurück

Beschlossene Sache: mehr Gestaltungsfreiheit für Schulen. (Archiv)

Wiesbaden. Mit den Stimmen von CDU und FDP verabschiedete der Landtag am Mittwoch in Wiesbaden das neue Schulgesetz von Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP). Die Schulen erhalten damit mehr Gestaltungsfreiheit, vorgesehen ist auch eine neue Mittelstufenschule für Haupt- und Realschüler mit einer besseren Berufsvorbereitung. Im Parlament lieferten sich Regierungsfraktionen und Opposition noch einmal einen heftigen Schlagabtausch über die Bildungspolitik.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr