Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Rechte Volkszähler sollen draußenbleiben

Wiesbaden Rechte Volkszähler sollen draußenbleiben

In Hessen laufen die Vorbereitungen für den Zensus 2011, der ab Anfang Mai beginnen soll.

Voriger Artikel
Betreuung für jedes vierte Kind unter drei Jahren
Nächster Artikel
Kommunen wetteifern um Spar-Euro

Themenfoto: Gerd Altmann / www.pixelio.de

Wiesbaden. In Hessen laufen die Vorbereitungen für den Zensus 2011. Ab Anfang Mai sollen Volkszähler Haushalte befragen.

Das Statistische Landesamt in Wiesbaden will dabei verhindern, dass sich etwa Rechtsextreme unter die Helfer mischen. Die hessische NPD hat wie in anderen Bundesländern Anhänger und Sympathisanten aufgerufen, sich als Volkszähler zu beteiligen.

Mit den Daten wolle die Partei dann gezielter Wähler ansprechen. Der Rechtsextremismus-Experte Reiner Becker sieht die Ankündigung der NPD aber vor allem als Versuch, in die Schlagzeilen zu kommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr