Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Privatuni EBS weist Vorwürfe zurück

Wiesbaden Privatuni EBS weist Vorwürfe zurück

Die Privatuni European Business School (EBS) wehrt sich gegen alle Vorwürfe die gegen ihren Präsidenten Christopher Jahns erhoben wurden.

Wiesbaden. Die Privatuni European Business School (EBS) weist alle Vorwürfe gegen ihren Präsidenten Christopher Jahns zurück.

Jahns war in Medienberichten vorgehalten worden, er verquicke seine Aufgaben an der Universität mit wirtschaftlichen Aktivitäten. Der Aufsichtsrat der EBS habe sämtliche Vorwürfe geprüft.

„Diese haben sich ohne Ausnahme als haltlos erwiesen”, sagte Uni-Sprecherin Angel Kunwald am 28.1. der dpa in Wiesbaden. Jahns sitze neben seiner Tätigkeit als Uni-Präsident im Verwaltungsrat der Schweizer Beratungsfirma BrainNet und ihrer Tochtergesellschaften. „Die Mandate liegen dem Aufsichtsrat vor und sind transparent.”

Voriger Artikel
Nächster Artikel