Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Premiere: US-Armee erhält deutschen General im Führungsstab

Verteidigung Premiere: US-Armee erhält deutschen General im Führungsstab

Erstmals rückt ein deutscher General in die Kommandozentrale der US-Streitkräfte auf. Brigadegeneral Markus Laubenthal wird seinen Dienst als Stabschef des US-Heeres in Europa (USAREUR) am 4. August in Wiesbaden antreten, wie die Bundeswehr am Donnerstag in Strausberg/Brandenburg mitteilte.

Voriger Artikel
Neues Fachjustizzentrum in Kassel
Nächster Artikel
Gesundheitsbranche dominiert Anerkennung von Auslandsberufsabschluss

Brigadegeneral Markus Laubenthal. Foto: www.Deutsches Heer.de/Archiv

Wiesbaden. Laubenthal werde damit zur rechten Hand von US-Kommandeur Donald Campbell.

USAREUR ist für rund 37 000 US-Soldaten zuständig, mehr als 90 Prozent davon sind in Deutschland stationiert. Das Hauptquartier der US-Landstreitkräfte ist vor kurzem von Heidelberg nach Wiesbaden umgezogen. Es koordiniert die militärische Kooperation mit 51 Ländern. Auch der Afghanistan-Einsatz der Schutztruppe Isaf läuft über USAREUR.

Der 51-jährige Laubenthal hat bereits früher als Kommandeur einer Panzerbrigade in der bayerischen Oberpfalz mit den US-Streitkräften Übungen organisiert, wie es hieß. Campbell sprach von einem "kühnen, großen Schritt" bei der Zusammenarbeit mit den deutschen Verbündeten.

Der US-Generalleutnant hatte bereits im März dieses Jahres dem "Wiesbadener Kurier" bestätigt, dass ein Bundeswehrgeneral als Chef des Stabes die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit stärken soll - auch mit Blick auf den Einsatz in Afghanistan. Die Wiesbadener US-Militärgemeinde zählt rund 20 000 Mitglieder, darunter mehr als 3000 US-Soldaten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr