Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Piraten wollen besseres Landtags-TV - "Public Viewing" geplant

Landtag Piraten wollen besseres Landtags-TV - "Public Viewing" geplant

Das Internet-TV aus Hessens Landtag muss nach Ansicht der Piraten bei Bild und Ton deutlich verbessert werden. Mit einem "Public Viewing" von der Plenarsitzung am Dienstag will die Partei in der Frankfurter Freßgass gegen die drohende Abschaltung des Livestream-Angebots protestieren.

Wiesbaden. Der Anfang 2013 vom Wiesbadener Landtag an Plenartagen eingeführte Livestream ging maßgeblich auf Forderungen der Piraten zurück, die mehr Transparenz verlangt hatten.

Jetzt will der Landtag wegen zu hoher Kosten und zu geringen Zuspruchs einen Testlauf für das barrierefreie Internet für Gehörlose nicht fortsetzen. Es soll jedoch nach Alternativen gesucht werden, erklärte Landtagspräsident Norbert Kartmann (CDU) vergangene Woche. Dies gelte auch für das normale Livestream-Angebot, bei dem der Vertrag mit Hit Radio FFH Anfang 2015 ausläuft. Um das Internet-TV interessanter zu machen, schlugen Hessens Piraten am Montag außerdem den Aufbau einer Mediathek mit Aufzeichnungen der Sitzungen vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik