Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Philipp Nimmermann wird neuer Finanzstaatssekretär in Kiel

Regierung Philipp Nimmermann wird neuer Finanzstaatssekretär in Kiel

Der Frankfurter Banker Philipp Nimmermann (48) wird neuer Staatssekretär im schleswig-holsteinischen Finanzministerium. "Ich freue mich, dass es gelungen ist, in wenigen Tagen einen so kompetenten Staatssekretär aus Frankfurt an die Förde zu locken", sagte Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) am Donnerstag in Kiel.

Kiel/Frankfurt. Bisher war Nimmermann Chefvolkswirt der BHF-Bank AG in der Mainmetropole. Nimmermann ist Mitglied der Grünen, er hat sich über viele Jahre in der Hessischen Böll-Stiftung engagiert. Wie sein Vorgänger Thomas Losse-Müller soll Nimmermann Mitglied im Aufsichtsrat der HSH Nordbank werden.

Losse-Müller ist als neuer Chef in die Staatskanzlei gewechselt, nachdem Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) den bisherigen Leiter Stefan Studt (SPD) zum Innenminister ernannte. Nimmermann sagte zu seiner neuen Aufgabe: "Das ist ein spannender Seitenwechsel, der mir die Chance gibt, meine langjährige Banken- und Finanzmarkterfahrung in die Regierungsarbeit einzubringen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik