Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Pfarrer ist neuer Erster Kreisbeigeordneter in Marburg-Biedenkopf

Kommunen Pfarrer ist neuer Erster Kreisbeigeordneter in Marburg-Biedenkopf

Zur Spitze der rot-schwarzen Koalition im Kreis Marburg-Biedenkopf gehört nun der Pfarrer Marian Zachow (CDU) als Erster Kreisbeigeordneter. Sein Vorgänger Karsten McGovern (Grüne) wurde am Mittwochabend erwartungsgemäß vom Kreistag mit einer Zweidrittel-Mehrheit abgewählt.

Marburg. Der 35 Jahre alte Zachow kam mit 55 von 79 gültigen Stimmen ins Amt, wie ein Sprecher des Kreises am Donnerstag berichtete.

Hintergrund für das nicht unumstrittene Verfahren sind veränderte Mehrheitsverhältnisse und Querelen um einen zusätzlichen hauptamtlichen Beigeordneten-Posten. Den hatte die CDU gefordert, was aber auf Widerstand gestoßen war.

Jahrelang hatte die Union mit Robert Fischbach den Landrat gestellt. Neue Landrätin ist seit Februar die Sozialdemokratin Kirsten Fründt. Die große Koalition ist seit April unter Dach und Fach. Zuvor hatte ein Bündnis von CDU, Grünen und Freien Wählern das Sagen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik