Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Parteiloser Ritz ist neuer Bürgermeister in Homberg (Efze)

Kommunen Parteiloser Ritz ist neuer Bürgermeister in Homberg (Efze)

Der parteilose Nico Ritz ist neuer Bürgermeister im nordhessischen Homberg (Efze). Der Jurist, der als Favorit in die Stichwahl gegangen war, konnte am Sonntag 63,3 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Homberg (Efze). Wie der Wahlleiter berichtete, kam sein Konkurrent Markus Opitz von den Freien Wählern auf 36,7 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,6 Prozent. Zur Stimmabgabe aufgerufen waren rund 11 200 Bürger. Das bisherige Stadtoberhaupt Martin Wagner (CDU) war nicht mehr zur Wahl angetreten.

Ritz wird von der CDU unterstützt und will vor allem den Kern der 14 000 Einwohner zählenden Stadt beleben. In der Stadtverordnetenversammlung regiert der Bürgermeister mit wechselnden Mehrheiten. Die meisten Sitze hat die SPD (13), gefolgt von der CDU (12) und den Freien Wählern (6). Die Grünen kommen auf 3 Vertreter, die FDP auf 2 und einer ist parteilos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik