Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Offenbach und Darmstadt planen für neue Flüchtlinge

Migration Offenbach und Darmstadt planen für neue Flüchtlinge

Offenbach und Darmstadt stellen sich an diesem Wochenende auf viele neue Flüchtlinge ein. Offenbach sei ab Samstagmittag "aufnahmebereit", sagte ein Sprecher der Stadt mit Blick auf drei .

Voriger Artikel
Landtag berät über Flüchtlinge und Haushalt
Nächster Artikel
Hessen feiert Gründung vor 70 Jahren

Die Kommunen bereiten sich auf neue Flüchtlinge vor.

Quelle: Julian Stratenschulte/Symbol

Offenbach/Darmstadt. Hier könnten vorübergehend bis zu 550 Flüchtlinge untergebracht werden - bis bald eine Gewerbehalle für 1000 Menschen ertüchtigt sei. Auch Darmstadt bereitete sich auf die provisorische Unterbringung von Flüchtlingen an drei Stellen in Hallen vor. Das hessische Sozialministerium wusste nach eigenen Angaben am Samstagvormittag noch nicht, wie viele Asylbewerber an diesem Wochenende kommen. In Bayern ging die Zahl der einreisenden Migranten laut Bundespolizei in den vergangenen Tagen zurück.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr