Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Odenwälder Grundschule für Deutschen Schulpreis nominiert

Schulen Odenwälder Grundschule für Deutschen Schulpreis nominiert

Die Odenwälder Grundschule Schimmeldewog ist im Rennen um den Deutschen Schulpreis 2017. Wie die Robert Bosch Stiftung am Montag mitteilte, haben bundesweit 20 Schulen Aussicht auf die Auszeichnung.

Wald-Michelbach. Der Gewinner des Hauptpreises erhält 100 000 Euro, die weiteren Preisträger teilen sich insgesamt mehr als 100 000 Euro. Damit ist der Deutsche Schulpreis nach Angaben der Stiftung der bundesweit höchstdotierte Schulwettbewerb.

In den kommenden Wochen werden Juryteams die Grundschule Schimmeldewog aus Wald-Michelbach (Kreis Bergstraße) und deren Mitbewerber begutachten. Bis Ende März sollen die Juroren höchstens 15 Schulen für die Auszeichnung nominieren. Die Preisverleihung mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ist für den 29. Mai 2017 in Berlin geplant.

Die Robert Bosch Stiftung vergibt den Deutschen Schulpreis seit dem Jahr 2006 gemeinsam mit der Heidehof Stiftung. Seit dem Start des Programms haben sich rund 2000 Schulen beworben. In die Entscheidung fließen sechs Kategorien ein: Leistung, Umgang mit Vielfalt, Unterrichtsqualität, Verantwortung, Schulleben und Schule als lernende Institution.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik