Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Noch keine Einigung zu Landespauschalen für Flüchtlinge

Migration Noch keine Einigung zu Landespauschalen für Flüchtlinge

Bei dem Treffen der hessischen Landesregierung mit Vertretern der Kommunen ist noch keine Einigung über höhere Finanzhilfen aus Wiesbaden erzielt worden. "Es ist kein Geheimnis, wir sind uns noch nicht einig", sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Donnerstag in Friedberg.

Voriger Artikel
Landesrechnungshof: mehr Kostenmanagement von Kommunen
Nächster Artikel
Europaminister fordern EU-Sonderbeauftragten für Flüchtlingsfragen

Al-Wazir (Grüne) und Bouffier (CDU) nehmen an dem Treffen zur Flüchtlingskrise teil.

Quelle: A. Dedert

Friedberg. Eine Entscheidung zu den Pauschalen müsse bis Mitte Dezember her, wenn der Haushalt verabschiedet werden soll. Vereinbart worden seien etwa schnellere Kommunikationswege untereinander, damit Kommunen die enorme Aufgabe der Unterbringung von Flüchtlingen noch besser bewältigen könnten.

Einige Vertreter aus den Städten und Kreisen zeigten sich enttäuscht. Der Präsident des Landkreistages, Main-Kinzig-Landrat Erich Pipa (SPD), etwa sagte, ihm fehlten konkrete Ergebnisse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr