Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Noch kein neuer Oberhirte für das Bistum Limburg in Sicht

Kirche Noch kein neuer Oberhirte für das Bistum Limburg in Sicht

Die Katholiken im Bistum Limburg warten auf einen neuen Oberhirten. Seit mittlerweile einem Jahr ist dort der Bischofsstuhl verwaist. An diesem Donnerstag vor einem Jahr war bekanntgeworden, dass Franz-Peter Tebartz-van Elst nach seiner vom Papst verordneten Auszeit nicht auf den Limburger Domberg zurückkehrt.

Voriger Artikel
Klarer Sieg von Amtsinhaber Morr bei Bürgermeisterwahl in Birkenau
Nächster Artikel
Land fördert Famulatur von Medizinern auf dem flachen Land

Das Bistum Limburg ist weiter ohne Oberhirte.

Quelle: Thomas Frey/Archiv

Limburg. Das Bistum mit seinen rund 645 000 Katholiken in Hessen und Rheinland-Pfalz arbeitet derzeit immer noch die Affäre um Tebartz-van Elst und seine kostspielige Residenz auf. Der umstrittene neue Bischofssitz soll für Veranstaltungen geöffnet werden, hatte das Bistum zuletzt angekündigt. Die Leitung des Bistums Limburg hat Weihbischof Manfred Grothe aus dem Erzbistum Paderborn übernommen, bis ein neuer Bischof gefunden ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr