Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neues OP- und Notfallzentrum für Klinikum Fulda

Krankenhäuser Neues OP- und Notfallzentrum für Klinikum Fulda

Für insgesamt 57 Millionen Euro bekommt das Klinikum Fulda ein neues OP- und Notfallzentrum. Es soll in drei Jahren fertiggestellt sein. Der Neubau soll auf über 25 000 Quadratmetern Raum für den neuen Zentral-OP, eine zentrale Notaufnahme, eine Intensivstation und vier Bettenstationen bieten.

Voriger Artikel
Zentrale EKHN-Feier zum Reformationstag erstmals in Mainz
Nächster Artikel
Stadtschülersprecher tritt nach antisemitischen Drohungen zurück

Das Klinikum Fulda wird baulich erweitert. 

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Fulda. Am Dienstag übergab das hessische Sozialministerium einen Förderbescheid über 14 Millionen Euro, wie das Klinikum Fulda mitteilte. Zusätzlich kommen dem Klinikum 40 Millionen Euro aus einem Sonderbauprogramm für 2015 zugute. Die restlichen drei Millionen Euro stemmt das Klinikum aus eigenen Mitteln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr