Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Neuer Hochschulabsolventen-Rekord in Hessen

Hochschulen Neuer Hochschulabsolventen-Rekord in Hessen

Wiesbaden (dpa/lhe) - An den 34 hessischen Hochschulen haben im vergangenen Jahr so viele Studenten ihren Abschluss gemacht wie noch nie. Insgesamt legten 36 100 Frauen und Männer ihre Prüfungen von Studium oder Promotion erfolgreich ab, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

Das waren 9,8 Prozent oder 3200 mehr als 2013. Damit gebe es zum achten Mal in Folge einen Höchststand bei den Hochschulprüfungen im Land.

Die Zunahme führen die Statistiker vor allem auf die Bachelor-Abschlüsse zurück: Deren Zahl stieg innerhalb eines Jahres um fast 20 Prozent auf 17 650. Ihren Master machten 7530 Studenten, gut ein Viertel mehr als im Vorjahr. Bachelor und Master sind seit der Studienreform 2004 die Regelabschlüsse - 2014 führten 70 Prozent der erfolgreichen Prüfungen zu einem der beiden Abschlüsse.

Außerdem wurden 2260 (plus 80) Promotionen abgelegt. Die Zahl der Diplom-Abschlüsse nahm hingegen um mehr als ein Drittel auf 2510 ab. Knapp die Hälfte der erfolgreichen Abschlussprüfungen (18 000) wurden von Frauen abgelegt. Somit gab es in Hessen 2014 auch so viele Absolventinnen wie noch nie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik