Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Neue Räume für Flüchtlinge in Gießen fertig

Flüchtlinge Neue Räume für Flüchtlinge in Gießen fertig

In der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Gießen gibt es künftig etwas mehr Platz für die ankommenden Menschen. Der Umbau eines früheren Gebäudes der US-Armee sei beendet, sagte eine Sprecherin des Gießener Regierungspräsidiums am Mittwoch.

Gießen. Die Zimmer werden nun Schritt für Schritt bezogen. In den kommenden Wochen sollen weitere Räume bezugsfertig sein. Das sei zwar eine Erleichterung, sagte die Sprecherin. "Gleichzeitig erwarten wir aber weiterhin sehr, sehr hohe Zugangszahlen."

Wegen der vielen Flüchtlinge ist die Einrichtung - die erste Anlaufstation für Flüchtlinge in Hessen - überfüllt. Derzeit leben in Gießen sowie in den Außenstellen am Stadtrand, in Bad Arolsen und Kirchheim mehr als 2200 Menschen, auch in Zelten.

Das nun fertiggestellte Gebäude kann bis zu 416 weitere Menschen aufnehmen. Es war mehrere Monate lang für die neue Nutzung umgebaut worden. Ein ebenfalls renoviertes Nachbarhaus mit Platz für mehr als 300 Flüchtlinge soll kommende Woche fertig sein. Im Verlauf des Oktobers steht der Sprecherin zufolge auch wieder ein Gebäude mit insgesamt 744 Betten zur Verfügung. Es war bei einem Brand im vergangenen März beschädigt worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik