Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Netzwerk für Flüchtlinge beim hr

Migration Netzwerk für Flüchtlinge beim hr

Mit einem Netzwerk will der Hessische Rundfunk hilfsbereite Bürger und Flüchtlinge zusammenbringen. Am kommenden Montag soll als digitale Schnittstelle für Helfende und Hilfesuchende in Hessen die Plattform peoplelikeme.

Frankfurt/Main. hr.de an den Start gehen, wie der hr am Samstag mitteilte. Auf der Website der beiden Sender hr3 und YOU FM sollen konkrete Gesuche eingestellt werden wie zum Beispiel: "In Aarbergen wird ein Schulranzen benötigt". Die beiden Sender und das Onlineportal hessenschau.de begleiten die Aktion "People Like Me - Gemeinsam für Flüchtlinge" tagesaktuell mit Berichten. Außerdem gibt es im Radio- und Fernsehprogramm des Senders Themenschwerpunkte zur Flüchtlingsproblematik.

"Viele Hessen stehen zusammen, zeigen ihr großes Herz und wollen helfen", sagte hr-Hörfunkdirektor Heinz Sommer in einer Mitteilung. "Wir wollen gemeinsam mit unseren Hörern ein Zeichen für Menschlichkeit setzen."

Informationen für Menschen, die Flüchtlingen helfen wollen, bietet zudem der Privatsender Hit Radio FFH. Auf seiner Website finden Interessenten seit Ende August Hinweise zu Projekten und Aktionen in den verschiedenen Landesteilen wie zum Beispiel die Initiative "Ich male ein Bild für Dich" in Osthessen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik