Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Neonazi-Kameradschaft "Sturm 18" ins Vereinsregister eingetragen

Extremismus Neonazi-Kameradschaft "Sturm 18" ins Vereinsregister eingetragen

Die nordhessische Neonazi-Kameradschaft "Sturm 18" ist ins Vereinsregister eingetragen worden. Das Amtsgericht Kassel bestätigte am Montag entsprechende Medienberichte.

Kassel. Der Verein habe eingetragen werden müssen, weil die gesetzlichen Voraussetzungen vorlagen, teilte ein Gerichtssprecher mit. Die Satzung des Vereins habe den gesetzlichen Anforderungen entsprochen.

Am 20. April, dem 125. Geburtstag von Adolf Hitler, sei die Wandlung in einen Verein von dem Kasseler Neonazi Bernd T. offiziell beantragt und Ende Juni als "Sturm 18 e.V." ins Vereinsregister eingetragen worden, berichtete die "Frankfurter Rundschau". Er sitzt derzeit wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung in Untersuchungshaft.

Auf der Internetseite von "Sturm 18" heißt es, es sei ein "Kultur-, Sport-, Familien-, Gefangenenhilfe- und Förderverein". Vereinssymbol ist laut "FR" aber ein "Reichsadler von 1935-1945 in modifizierter Version mit der Zahl 18 im Eichenlaubkranz".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik