Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nancy Faeser wird neue SPD-Generalsekretärin

Parteien Nancy Faeser wird neue SPD-Generalsekretärin

Die hessische SPD hat am Freitag die Landtagsabgeordnete Nancy Faeser zur neuen Generalsekretärin benannt. Die 43-Jährige wird Nachfolgerin des nordhessischen Bundestagsabgeordneten Michael Roth, der Staatsminister im Auswärtigen Amt geworden ist.

Voriger Artikel
Bahnlärm: Flüsterwaggons entlasten Mittelrheintal nur zum Teil
Nächster Artikel
Castor-Zwischenlagerung soll bis Ostern geklärt sein

Nancy Faeser soll die Nachfolge von Michael Roth antreten.

Quelle: F. Erichsen/Archiv

Wiesbaden/Friedewald. Faeser, eine profilierte Innenpolitikerin, gilt als enge Vertraute von SPD-Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel. Er hatte sie vor der Landtagswahl auch in sein Schattenkabinett berufen. Faeser sei eine hochqualifizierte Politikerin mit tiefen Wurzeln in der Sozialdemokratie, erklärte Schäfer-Gümbel nach einer Vorstandssitzung im nordhessischen Friedewald.

Die Wirtschaftsjuristin aus Schwalbach im Taunus, die eher zum pragmatischen Flügel der Partei zählt, sitzt seit 2003 im Landtag. Sie ist stellvertretende Fraktionschefin der SPD. Bis zur offiziellen Wahl auf dem nächsten Landesparteitag wird sie ihr Amt kommissarisch ausüben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr