Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Mutmaßliche Islamisten hacken Weihnachtsmarkt-Seite

Terrorismus Mutmaßliche Islamisten hacken Weihnachtsmarkt-Seite

Mutmaßliche Islamisten haben offenkundig die Internet-Seite des Weihnachtsmarktes Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) gehackt. Statt der Seite des Weihnachtsmarktes erscheint eine Seite mit einer Drohbotschaft.

Friedrichsdorf. Für den Hacker-Angriff zeichnet eine "Mujahidin Cyber Army" verantwortlich. Die Hacker behaupten auf der Seite, der Terrororganisation Al-Kaida nahezustehen und fordern auf Englisch dazu auf, "Muslime und Mujahidin" in Syrien in Ruhe zu lassen. Im Hintergrund ist arabische Musik zu hören. Der Friedrichsdorfer Weihnachtsmarkt soll in diesem Jahr vom 18. bis 20. Dezember stattfinden. Von der Polizei war zunächst keine Auskunft zu dem Vorfall zu bekommen. Zuvor hatten die "Frankfurter Rundschau" und der Hessische Rundfunk über den Hackerangriff berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik