Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Mit ministerieller Begleitung: Erstklässler eingeschult

Schulen Mit ministerieller Begleitung: Erstklässler eingeschult

Rund 53 000 hessische Mädchen und Jungen haben am Dienstag ihren ersten Tag im Klassenzimmer erlebt. An einigen Einschulungsfeiern nahmen traditionell auch Mitglieder der Landesregierung teil.

Voriger Artikel
Flüchtlingspolitik: Grünen-Abgeordnete verlässt Fraktion
Nächster Artikel
Frankfurter Uni rechnet mit Studentenrekord

Erstklässler sitzen mit ihren Ranzen und Schultüten in einer Grundschule.

Quelle: P. Steffen/Archiv

Wiesbaden. Sie ermunterten dabei die Mädchen und Jungen, neugierig, mit Spaß und ohne Angst in den neuen Lebensabschnitt zu starten. An Eltern und Lehrer ging der Appell, den Kindern Zeit für ihre Entwicklung zu geben.

Erstmals seit mehreren Jahren hat sich die Zahl der Erstklässler zum neuen Schuljahr 2015/16 wieder um rund 3000 Kinder erhöht. Insgesamt gibt es rund 760 000 Schüler in Hessen und damit etwa 7000 weniger als im Vorjahr. Für die meisten von ihnen hatte nach sechs Wochen Sommerferien bereits am Montag wieder der Unterricht begonnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr