Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Ministerin stellt Jahresbericht von Hessen-Forst vor

Umwelt Ministerin stellt Jahresbericht von Hessen-Forst vor

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) stellt heute im mittelhessischen Haiger den Jahresbericht 2014 des Landesbetriebs Hessen-Forst vor. Der Betrieb mit 2300 Beschäftigten bewirtschaftet den rund 343 000 Hektar umfassenden Staatswald in Hessen und den Wald zahlreicher Kommunen.

Voriger Artikel
Busbetreiber DeinBus.de lehnt Mautvorschläge ab
Nächster Artikel
Boddenberg schließt OB-Kandidatur in Frankfurt nicht aus

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne).

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Haiger. Aus dem Holzverkauf im Staatswald erzielte Hessen-Forst im Jahr 2013 einen Gewinn von rund elf Millionen Euro.

Der Staatswald sei mehr als ein reiner Holzlieferant, teilte das Ministerium mit. Er sei Lebensraum für Pflanzen und Tiere und gleichzeitig ein Raum für Naherholung und Sport. Gerade vor dem Hintergrund des Klimawandels leiste ein intakter Wald einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Artenvielfalt und zur Qualität von Luft und Wasser.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr