Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Ministerin Hinz stellt neues Verbraucherschutzkonzept vor

Verbraucher Ministerin Hinz stellt neues Verbraucherschutzkonzept vor

Die hessische Landesregierung will die Verbraucherberatung im Land verbessern. Verbraucherschutzministerin Priska Hinz (Grüne) wird dazu heute in Wiesbaden ein neues Konzept vorstellen.

Voriger Artikel
NSU-Ausschuss tagt weiter nur intern
Nächster Artikel
Kabarettist Priol: Lasse mir von "Fusselbärten" nichts vorschreiben

Verbraucherschutzministerin Priska Hinz (Grüne).

Quelle: J. Stratenschulte/Archiv

Wiesbaden. Schwerpunkt soll der Umgang mit Angeboten im Internet sein. Neben Anfragen zu den klassischen Themen Ernährung, Finanzen und der Produktberatung steigt der Beratungsbedarf nach Angaben des Ministeriums gerade für die Angebote der digitalen Welt. Neben Ministerin Hinz werden Vertreter der Verbraucherzentrale Hessen und des DHB-Netzwerks Haushalt das neue Konzept erklären.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr