Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Millionensumme für Hochwasserschutz

Kassel Millionensumme für Hochwasserschutz

Die Stadt Kassel bekommt vom Land Hessen rund 1,1 Millionen Euro für einen besseren Hochwasserschutz.

Voriger Artikel
Offener Brief an Bouffier wegen Ferienanlage
Nächster Artikel
Hahn erneuert Forderung nach Kindergartenpflicht

Kühne-Hörmann (CDU) überreichte den Hochwasserschutz-Bescheid. (Archiv)

Kassel. Mit dem Geld sollen unter anderem zwei Rückhaltebecken im Stadtteil Niederzwehren für einen Bachlauf gebaut werden. Die aus Kassel stammende Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) überreichte am Montag als Vertreterin der Landesregierung den Bescheid, wie ihr Ministerium in Wiesbaden mitteilte. Die Gesamtkosten für das Projekt liegen bei knapp 1,4 Millionen Euro, den Rest steuert die Stadt Kassel bei. Der Ministerin zufolge hat das Land in den vergangenen zehn Jahren 220 Millionen Euro in den Hochwasserschutz gesteckt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr