Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Mehr als 400 Flüchtlinge erreichen Hanau

Flüchtlinge Mehr als 400 Flüchtlinge erreichen Hanau

Mehr als 400 Flüchtlinge sind am Montagmorgen mit einem Sonderzug aus dem Süden in Hanau angekommen. Die Menschen seien vom Land Hessen übernommen worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei Koblenz.

Voriger Artikel
Traumatisierte Flüchtlinge psychologisch meist unversorgt
Nächster Artikel
Leipziger Pfarrer Wonneberger erhält Ludwig-Beck-Preis

Notunterkunft in der August-Schärttner-Halle in Hanau.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Hanau. In Hanau wurden die Flüchtlinge nach Angaben eines Stadtsprechers zur Erstversorgung und zur medizinische Untersuchung in die Notunterkunft in der August-Schärttner-Halle gebracht. Von dort sollten sie nach Darmstadt gebracht werden. Bereits am Sonntagmorgen waren rund 300 Flüchtlinge mit dem Zug in Hanau angekommen und dann in neu geschaffene Unterkünfte nach Darmstadt gebracht worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr