Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mehr Habilitationen an Hochschulen: knappes Drittel Frauen

Hochschulen Mehr Habilitationen an Hochschulen: knappes Drittel Frauen

An Hessens Hochschulen haben sich im vergangenen Jahr 133 Wissenschaftler habilitiert. Dies waren 21 mehr als 2013, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Donnerstag berichtete.

Wiesbaden. Fast die Hälfte der Neuhabilitierten gab es in der Medizin. Die Habilitation gilt in der Regel als entscheidende Voraussetzung für eine Berufung zum Professor.

Knapp ein Drittel aller Habilitierten waren Frauen. Deren Anteil lag damit 2014 höher deutlich als in den beiden Vorjahren. 2011 hatte er allerdings 35 Prozent betragen. Die Neu-Habilitierten waren zwischen 32 und 61 Jahre alt. Das Durchschnittsalter lag bei 41 Jahren.

Bei der - zeitlich befristeten - Juniorprofessur wird seit einigen Jahren auf die Habilitation verzichtet. Davon gab es 128 Stellen im vergangenen Jahr an den hessischen Hochschulen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik