Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Mehr Geld für Caritas-Beschäftigte

Hilfsorganisationen Mehr Geld für Caritas-Beschäftigte

Die 88 000 Beschäftigten der Caritas in den Bistümern Fulda, Limburg, Mainz, Speyer und Trier erhalten mehr Geld. Es sei zum einen eine Entgelterhöhung von 2,4 Prozent rückwirkend zum 1. Juni 2016 beschlossen worden, teilte die Caritas am Freitag mit.

Voriger Artikel
Ärztekammer stellt sich ihrer Geschichte
Nächster Artikel
Hessen und Chile wollen Wirtschaftsbeziehungen ausbauen

Caritas-Logo.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Fulda. Zum 1. Januar kommenden Jahres gebe es dann eine weitere Erhöhung von 2,35 Prozent. Im Gegenzug sollen die Beschäftigten 0,05 Prozent an die betriebliche Altersvorsorge zahlen. Die Azubis erhalten zum 1. Juni 35 Euro mehr Geld und zum 1. Januar ein weiteres Plus von 30 Euro. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr