Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Marburger Uni-Präsidentin wiedergewählt

Hochschulen Marburger Uni-Präsidentin wiedergewählt

Die Marburger Uni-Präsidentin Katharina Krause ist mit deutlicher Mehrheit in ihrem Amt bestätigt worden. Sie erhielt bei der Wahl am Mittwoch 25 von 32 gültigen Stimmen.

Voriger Artikel
NSU-Prozess fortgesetzt: Zschäpe wieder verhandlungsfähig
Nächster Artikel
Land will Radverkehr stärken: "Lippenbekenntnis"

Uni-Präsidentin Krause wurde mit 25 von 32 Stimmen wiedergewählt.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Marburg. Es gab fünf Enthaltungen. Die 55 Jahre alte Kunsthistorikerin war die einzige Kandidatin.

Als Ziele und Vorhaben für die mittelhessische Hochschule hatte sie bereits im Vorfeld unter anderem die Erhaltung der Fächervielfalt genannt sowie die Nachwuchsförderung. Zudem plädierte sie für eine weitere Zusammenarbeit mit der benachbarten Uni Gießen und anderen Partnern in der Region.

Krause ist seit 2010 Präsidentin der Marburger Universität und die erste Frau auf dem Posten. Ihre zweite Amtszeit an der Hochschule mit rund 26 000 Studenten beginnt im Februar 2016.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr