Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Marburg-Biedenkopf und Kassel aus Schutzschirm entlassen

Kommunen Marburg-Biedenkopf und Kassel aus Schutzschirm entlassen

Der Kreis Marburg-Biedenkopf und die Stadt Kassel haben als erste von 100 Schutzschirm-Kommunen das Entschuldungsprogramm des Landes wieder verlassen. Beide hätten die Voraussetzungen in Bestzeit erreicht, teilte das Finanzministerium am Montag in Wiesbaden mit.

Voriger Artikel
Feuerwehr wird umstrittener Blinklicht-Einsatz erlaubt
Nächster Artikel
Initiativen wollen Protest gegen Stromtrassen intensivieren

Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU).

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Die Kommunen müssen dafür in drei aufeinanderfolgenden Jahren einen ausgeglichenen Haushalt vorweisen. Mit dem kommunalen Schutzschirm greift das Land Städten, Gemeinden und Landkreisen mit hohen Defiziten unter die Arme. Für insgesamt 3,2 Milliarden Euro nimmt es dabei den Kommunen einen Teil ihrer Altschulden ab. Im Gegenzug müssen diese bis spätestens 2020 einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr