Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Linken-Chefin Wissler fordert weniger Flugverkehr in Frankfurt

Parteien Linken-Chefin Wissler fordert weniger Flugverkehr in Frankfurt

Die hessische Linken-Fraktionschefin Janine Wissler fordert weniger Flüge am größten deutschen Flughafen in Frankfurt. "Ich finde die Forderung der Bürgerinitiativen, die Flugbewegungen auf 380 000 im Jahr zu deckeln, gut und sinnvoll", sagte sie dem Hessischen Rundfunk (hr) in einem Sommerinterview.

Voriger Artikel
Selbstanzeigen von Steuerhinterziehern bringen weiter Millionen
Nächster Artikel
Hessen: Soli-Zuschlag muss auch für Länder verwendet werden

Wissler fordert maximal 380 000 Flugbewegungen.

Quelle: Hannibal/Archiv

Wiesbaden. 2013 gab es den Angaben zufolge 473 000 Flugbewegungen am Frankfurter Airport.

Den geplanten Bau des neuen Terminals 3 lehnte sie ab. Durch wachsenden Flugverkehr würden Teile des Rhein-Main-Gebiets "einfach unbewohnbar". Sie griff Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) wegen seiner Aussage an, dass letztlich Fraport über den Bau des Terminals 3 entscheide: "Tarek Al-Wazir ist gerade dabei, ein zentrales Wahlversprechen zu brechen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr