Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Limburger Bistumsleitung spricht mit Rom

Kirche Limburger Bistumsleitung spricht mit Rom

Die Limburger Bistumsleitung führt in den nächsten Tagen Gespräche in Rom unter anderem zur Neuausrichtung der Diözese. Der Besuch im Vatikan solle bis Sonntag dauern, sagte ein Sprecher des Bistums am Donnerstag.

Limburg. Eine Rolle werde bei den Gesprächen auch die Frage nach Schadenersatz spielen. Rom muss entscheiden, ob der frühere Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst wegen der Kostenexplosion beim Bau der rund 31 Millionen Euro teuren Residenz Wiedergutmachung leisten muss. Offen ist auch noch, wann ein neuer Bischof gewählt wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik